Normal view MARC view ISBD view

Ringen um Israel : intertextuelle Perspektiven auf das 5. Buch Esra

by Hirschberger, Veronika
Series: Studies on early Christian apocrypha ; . 14 Published by : Peeters (Leuven) Physical details: viii, 332 pages ; 24 cm. ISBN:9789042935983; 9042935987. Year: 2018
Tags from this library: No tags from this library for this title. Log in to add tags.
Item type Current location Collection Call number Status Date due Barcode
Books Books School of Celtic Studies
Main Library
Books 229 SAAA (14) (Browse shelf) Available (Standard Loan) 31726

Includes bibliographical references (pages 294-318) and index.

Einleitung -- 1 Baruch -- Jeremia 7 -- Matthäusevangelium -- Offenbarung des Johannes -- 4 Esra -- Gesamtfazit -- Anhang.

"Das 5. Buch Esra gehört wohl zu den am wenigsten bearbeiteten 'jüdisch/christlichen' Apokryphen des (wahrscheinlich) 2. Jahrhunderts unserer Zeitrechnung. Dabei wird der Text gemeinsam mit 4 Esra im Anhang der Vulgata überliefert und zeigt vielfältige Beziehungen zu kanonisch gewordenen Texten auf. Auf eben solche Bezugnahmen blickt diese Arbeit und untersucht intertextuelle Bezüge zwischen 5 Esra und dem Buch Baruch, Jeremia 7, dem Matthäus-Evangelium, der Offenbarung des Johannes und 4 Esra. Dabei stehen grössere und grundsätzliche Fragen im Hintergrund: Wie lässt sich die 'Kommunikation' verschiedener Texte miteinander erfassen? In welchem Verhältnis stehen 'prophetische' und 'apokalyptische' Texte zueinander? Wie ist das Verhältnis von 'Christentum' und 'Judentum' im zweiten Jahrhundert zu denken? Und wie spiegelt sich die Beziehung und vielleicht auch die Spannung zwischen Israel und der 'Kirche' in den Texten dieser Zeit wider? Spuren für mögliche Antworten sind in 5 Esra, dieser spannenden, kurzen und oft unterschätzten Schrift erkennbar."--

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.